Das Reisebüro ist und bleibt die wichtigste Urlaubs-Buchungsstelle

Tendenziell werden von Jahr zu Jahr weniger Urlaubsreisen im Reisebüro gebucht. Der Rückgang erfolgt aber eher langsam und stetig, so dass das Reisebüro auch in absehbarer Zukunft einer der wichtigsten Anlaufspunkte für die Buchung von Urlaubsreisen sein wird. Laut der Reiseanalyse-Publikation ‚Organisation und Buchung von Urlaubsreisen’ hält das Reisebüro nach 44% im Jahr 2005 aktuell einen Anteil von 40% an allen Urlaubsreisen mit Vorabbuchung. In ihrer Trendabschätzung für das Jahr 2020 erwarten die Tourismusexperten der Reiseanalyse einen Wert von 30-35%.

Einen positiven Trend gibt es bei den verschiedenen Arten der Direktbuchung sowie der Buchung bei touristischen Internetportalen. Die größte Konkurrenz zu den Reisebüros ist hier die Buchung direkt bei der Unterkunft, gefolgt von Buchungen bei Verkehrsträgern, auf Internetportalen und bei Reiseveranstaltern. Diese Konkurrenz wird sich im kommenden Jahrzehnt weiter verstärken.

Trotz der Tendenz zur selbstständigen Direktbuchung gibt es aus Sicht der Deutschen klare Gründe, die für die Inanspruchnahme von Reisebüro-Dienstleistungen sprechen, vor allem die Hilfe bei der Orientierung im Angebotsdschungel sowie die neutrale und unabhängige Beratung – gute Argumente für die Reisebüros, um sich zu profilieren und auch für die Zukunft erfolgreich und kundenorientiert aufzustellen.

Zusätzlich zum Thema Buchung und Erwartungen an (Online-)Reisebüros, berichtet die Publikation auch über die Organisation von Urlaubsreisen: Wie organisieren die Deutschen ihre Urlaubsreisen, welche längerfristigen Entwicklungen gibt es diesbezüglich und welche Einstellungen haben die Deutschen zum Thema Urlaubsorganisation? Abschließend wird auch Blick in die Zukunft geworfen und aufgezeigt, wie die Organisation und Buchung von Urlaubsreisen in naher Zukunft vermutlich aussehen wird.

Die Publikation ‚Organisation und Buchung von Urlaubsreisen’ können Sie zum Preis von EUR 40 (Studenten: EUR 25) hier bestellen. Weitere Informationen zum Inhalt der Publikation entnehmen Sie bitte dem Inhaltsverzeichnis. Die in der Publikation enthaltenen Daten basieren auf der RA 2009.

Druckversion (pdf)

Reiseanalyse Newsletter

Ca. 4 Mal im Jahr gibt es den kostenlosen RA-Newsletter mit aktuellen Informationen zu Tourismusnachfrage und zur Reiseanalyse. Interessiert? Dann können Sie sich hier anmelden.

Martin Lohmann berichtet über Kundennutzen im Tourismus: Happiness und Well-Being - "the real thing" (ITB Kongress 2016, Marketing & Distribution Day)

Ulf Sonntag berichtet über die Ergebnisse der RA 2016:

Martin Lohmann berichtet über Urlaubsreisetrends 2025 (ITB Kongress 2015, Marketing & Distribution Day):