RA 2012: Reiseverhalten der Sinus-Milieus

Die Analyse der Sinus-Milieus in der RA 2012 zeigt, dass touristische Einstellungen und Reiseverhalten von Milieu zu Milieu variieren. Dies gilt unter anderem für die Lust auf neue Reiseziele: Insgesamt fuhren 40% der Deutschen 2011 zum ersten Mal an ihren gewählten Urlaubsort. Dabei sind das Traditionelle und das Prekäre Milieu wie auch die Liberal-Intellektuellen am wenigsten offen für neue Ziele. Deutlich neugieriger zeigen sich im Gegenzug die Expeditiven (immerhin jeder zweite) sowie das Konservativ-Etablierte und das Hedonistische Milieu.

Auch bei ihren urlaubsbezogenen Einstellungen zeigen sich milieu-spezifische Unterschiede und damit „typische“ Ansatzpunkte, bei denen man die Kunden „abholen“ kann. Dies lässt sich z.B. anhand der allgemeinen Urlaubsmotive am Vergleich der Performer („multi-optionale, effizienzorientierte Leistungselite“) und der Expeditiven („ambitionierte kreative Avantgarde“) illustrieren.
 
Den Expeditiven sind vor allem die Urlaubsmotive „viel erleben/Abwechslung“, „Spaß, Freude, Vergnügen“ und „Neue Leute kennenlernen“ deutlich wichtiger als den Performern.
Den Performern sind dagegen z.B. die Urlaubsmotive „Zeit füreinander haben“, „Natur erleben“, „Frische Kraft sammeln“ und „verwöhnen, sich was gönnen“ deutlich wichtiger als den Expeditiven.

Eine kurze Einführung zu den Sinus-Milieus in der Reiseanalyse finden Sie hier.

Tiefer gehende Informationen zum Thema sind im ausführlichen Sonderbericht zu den Sinus-Milieus (ca. 180 Seiten) erhältlich, der allen Beziehern der Reiseanalyse 2012 ohne weitere Kosten zur Verfügung gestellt wird.

[Druckversion (pdf)]

Reiseanalyse Newsletter

Ca. 4 Mal im Jahr gibt es den kostenlosen RA-Newsletter mit aktuellen Informationen zu Tourismusnachfrage und zur Reiseanalyse. Interessiert? Dann können Sie sich hier anmelden.

Martin Lohmann berichtet über Kundennutzen im Tourismus: Happiness und Well-Being - "the real thing" (ITB Kongress 2016, Marketing & Distribution Day)

Ulf Sonntag berichtet über die Ergebnisse der RA 2016:

Martin Lohmann berichtet über Urlaubsreisetrends 2025 (ITB Kongress 2015, Marketing & Distribution Day):