Modul Urlaub und Wasser

Ob zum Baden oder Segeln, als malerischer Hintergrund beim Wandern oder Rad fahren oder auch als beruhigendes Element im Wellnessurlaub: Unbestritten ist, dass Wasser gewaltige Anziehungskräfte auf Urlauber ausübt. Um die Stärken des eigenen Angebots am Wasser bzw. in der Nähe des Wassers voll ausnutzen zu können, sollten Anbieter jedoch mehr über ihre potenziellen Kunden und deren Beweggründe bzw. Bedürfnisse wissen. Dabei geht es uns ausdrücklich nicht nur um Urlaube an der Küste, sondern auch um Urlaube am See, am Fluss und in den Bergen (wo man sieht, wie aus einem Bach ein reißender Wasserfall wird) und auch um Urlaube in künstlichen Badelandschaften.

Deshalb klären wir in diesem Modul die folgenden Fragen:

  • Wie wichtig ist das Wasser für die (potenziellen) Urlauber?
  • Welche Arten von Reisezielen am Wasser bevorzugen die Urlauber? (Küste, Berge, Flachland usw.)
  • Welche Art von Erlebnissen suchen die Gäste am Wasser? (z. B. Wassersport, Entspannung, Naturerlebnis)

[Kurzinformation zu den Modulen der RA 2017]

Weitere Informationen zu diesem Modul der RA 2017 finden Sie auch in unserem ausführlichen Modulangebot. Bei Interesse schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.