Modul Inspiration und Information

Anbieter im Tourismus nutzen unterschiedliche Marketinginstrumente
(online und offline) in ihrer Werbung und Kundenkommunikation. Dies sind die Berührungspunkte der Anbieter mit dem Kunden auf dessen Customer Journey.

Das Modul untersucht, welche dieser Instrumente vom Kunden bei der Reisevorbereitung, d. h. bis zur Buchung einer Reise, bewusst als Inspirationsquelle wahrgenommen werden und welche zur aktiven Information für die Reise dienen. Darüber hinaus soll beleuchtet werden, für welche Phase der Customer Journey die einzelnen Instrumente vom Kunden genutzt werden.

Folgende Fragen stehen dabei im Zentrum der Untersuchung:

  • Welche Marketinginstrumente nimmt der Kunde bewusst als Inspirationsquelle bei der Wahl des Reiseziels war?
  • Welche Online- und Offline-Medien dienen der aktiven Information für konkrete Aspekte des Urlaubs (z.B. Unterkunft, Anreise, Aktivitäten)?
  • Was hat sich daran in den letzten Jahren verändert?
  • Wer nutzt welche Instrumente und welche Unterschiede gibt es in Abhängigkeit vom Reiseverhalten?
  • In welcher Phase der Customer Journey werden die einzelnen Instrumente durch den Kunden genutzt?

Das Ziel des Moduls besteht darin, Ihnen zu zeigen, mit welchen Mitteln Ihre (potenziellen) Kunden erreichbar sind.

[Kurzinformation zu den Modulen der RA 2018]

Weitere Informationen zu diesem Modul der RA 2018 finden Sie auch in unserem ausführlichen Modulangebot. Bei Interesse schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

Reiseanalyse Newsletter

Ca. 4 Mal im Jahr gibt es den kostenlosen RA-Newsletter mit aktuellen Informationen zu Tourismusnachfrage und zur Reiseanalyse. Interessiert? Dann können Sie sich hier anmelden.

Martin Lohmann berichtet über Kundennutzen im Tourismus: Happiness und Well-Being - "the real thing" (ITB Kongress 2016, Marketing & Distribution Day)

Ulf Sonntag berichtet über die Ergebnisse der RA 2016:

Martin Lohmann berichtet über Urlaubsreisetrends 2025 (ITB Kongress 2015, Marketing & Distribution Day):